Presse
Ponyhof Hagdorn erneut ausgezeichnet

Der erste Bauernhof, der in Rheinland-Pfalz als kindersicher zertifiziert wurde, war der Ponyhof Hagdorn im Jahr 2006. Jetzt erfolgte die Re-Zertifizierung durch die Berufsgenossenschaft und der Hof der Familie Euteneuer erhielt das Prädikat "Kindersicherer Bauernhof".
Ponyhof Hagdorn erneut ausgezeichnet




zurück zur Übersicht Presse
Zum Artikel
Der Hof Hagdorn nimmt auch am Projekt "Lernort Bauernhof" teil, die Sicherheit der Kinder steht an erster Stelle. Wissen-Hagdorn. Die Tatsache, das jährlich allein in Deutschland rund 500.000 Kinder in der Freizeit verunglücken, ließ bereits in der Vergangenheit die Land-Forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft und die landwirtschaftliche Versicherung aktiv werden.
Während in anderen Bundesländern die Zertifizierungen - Kindersicherer Bauernhof - schon seit geraumer Zeit vergeben wurden, erhielt am 24. April 2006 der Hof Hagdorn als erster Betrieb in Rheinland-Pfalz die bedeutende Auszeichnung.
Im Oktober 2013 wurde der Hof erneut ausgezeichnt und erhielt das Prädikat "Kindersicherer Bauernhof".
Die Berufsgenossenschaft erinnerte an das unsägliche Leid der betroffenen Familien und auch die enormen Kosten, die Kinderunfälle jährlich verursachen.
Der Vertreter der Berufsgenossenschaft drückte Anerkennung aus und sein besonderes Lob galt deshalb der gesamten Familie Euteneuer, die sich freiwillig den Prüfungen der Auditoren unterworfen hatten.

Beim Jugend und Freizeithof Hagdorn sind Kinder und Jugendliche die Hauptgäste.
Bei den Traktoren und auch beim gesamten Maschinenpark wurde auf Sicherheitseinrichtungen großen Wert gelegt. Kleine Dinge, große Wirkung.So gebe es auf dem Hof zum Beispiel keine einzige Treppe, bei welcher der Handlauf nicht in Kinderhöhe angebracht sei, lobte der Vertreter der Berufsgenossenschaft Rheinland-Pfalz.

Unfallverhütung sei gerade in Zeiten, in denen der Bauernhof zum Lernen in das Bewusstsein von Kinder rücke, von besonderer Bedeutung. Seit 2013 nimmt der Hof auch an dem Projekt "Lernort Bauernhof" teil. Dort wird den Kindern/ Schülern das Mitarbeiten auf dem Bauernhof ermöglicht.
Die Schüler können während eines Aufenthaltes alle Bereiche der Landwirtschaft und Lebensmittelentstehung hautnah erleben und mitarbeiten.
Und daher das Motto von Hof Hagdorn: Sag es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.
(c) Hof Hagdorn 2015 Impressum