Hof Hagdorn

Der Erlebnisbauerhof
Hagdorn 1
57537 Wissen
b.euteneuer@hof-hagdorn.de
Tel.: 02742 8223
___________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________
(c) Hof Hagdorn 2015 Impressum
Die  Idee mit „Hof Kern“.

Da wir schon in Hof Holpe die Flächen der Familie Geilhausen bewirtschaften, lag das Land der Familie Kern auf dem Weg. Aber was machen wir mit den Gebäuden?

Übernachtungen auf Hof Hagdorn betreiben wir ja schon seit über 30 Jahren für Gruppen in allen Varianten wie Schulklassen, Freizeiten usw.
Eine alte Idee wurde schnell wieder wahr. Ferienwohnungen, das passt zu unserem Betrieb.

Mit unserem Architekten, Jörg Stausberg, wurden Pläne geschmiedet und eine Baugenehmigung eingeholt. Im Oktober 2014 begannen wir mit der Sanierung  der Scheune und ab Januar 2015 mit den heutigen Ferienwohnungen. Nach rund 5 Monaten Bauzeit sind die Wohnungen nun fertig.

Am 12.06.2015 wurde die Eröffnung gefeiert.

Natürlich benötigen wir noch einen Namen für die Wohnungen und diesen Hof.
Da es „Land und Gast“,  „Land und Lecker“, „Land und Tier“ schon seit Jahren gibt, haben wir uns für „Land und Leben“ entschieden.

Abschließend noch ein ganz herzliches Dankeschön allen Freunden und Helfern, die uns bei diesem Umbau geholfen haben.

Frank Euteneuer
Eröffnungsfeier  "Land und Leben" am 12.06.2015
... und das sagte die Presse:

Alter Bauernhof von Hof Holpe wurde zum Schmuckkästchen
Aus einem ziemlich heruntergekommen Gehöft hat die Wissener Familie Euteneuer in nur einem Jahr eine sehenswerte Ferienidylle im Holperbachtal geschaffen und ist damit dem Wunsch vieler Gäste des weit über die Grenzen hinaus bekannten Hofes Hagdorn nachgekommen, Übernachtungsmöglichkeiten anzubieten.

Mit einer großen Eröffnungsfeier wurde das Ferienhaus mit seinen drei Ferienwohnungen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hier den gesamten Artikel lesen
___________________________________________________________________________________________
Bilder von der Eröffnungsfeier
Zu jeder Idee gibt es eine Geschichte und meine Geschichte fängt in meiner Jugend an.
Schon in jungen Jahren wurden wir, also Maik, Lars, Heike und ich, von unseren Eltern mit in den Betrieb genommen und haben früh gelernt Verantwortung zu übernehmen.
Wir konnten als  Kinder nicht immer verstehen, dass wir auf dem Hof bei der täglichen Arbeit oder im Stall helfen mussten oder beim Kartoffel ausmachen.
Doch im Nachhinein kann man sagen, wir wurden auf dem Hof schon früh an das Thema „Verantwortung und Nachhaltigkeit“ herangeführt und das war auch gut so.

Hierfür möchte/n ich/wir einmal ein Dankeschön an unsere Eltern weitergeben.